To use chat, please login.
Back to contacts
marco_mmbiz
Nov 25 2020 at 09:51
331 posts
Normal gibt es ja eigentlich genug Seiten bzgl. dt. Steuerrecht etc. im Internet. Keine Ahnung, wie das für Österreich aussieht; aber für Deutschland gibt es z.B. online mehr als genug Infos für Menschen, die Kapitalerträge erwirtschaften. Aber ja, falls man nix brauchbares findet, einfach mal zum Steuerfachanwalt/-berater gehen (insofern man sich das leisten kann).

In Deutschland gibt es z.B. einen Sparerpauschbetrag (Freibetrag von bis zu 801€/Jahr) und eben die Kapitalertragssteuer (25%), die man dann in der jährlichen Steuererklärung einfach unter Anlage KAP mit erklärt. In Österreich wird das sicher ähnlich sein; wenn auch nicht 1/1 gleich.

patience is the key
Please login to comment.